Home

Schon in der Jungsteinzeit wurde Gips als Baumaterial verwendet. Bereits 7000 v. Chr. verwendeten die Handwerker in der kleinasiatischen Stadt Catalhöyük Gips zur Verzierung der Innenräume. In den Keilschriften der Sumerer und Babylonier finden sich unzählige Hinweise für die Verwendung von Gips. Die Ägypter verwendeten später Gips, dem sie Kalk oder Steine beimengten, als Mörtel. Die Römer verwendeten Gips nur für Ornamente im Innenbereich, da sie mit dem dauerhafteren Kalk besser vertraut waren. In Europa nahm die Verwendung von Gips ab dem 11. Jahrhundert wieder zu und wurde vorwiegend zum Verfugen und Ausfachen von Wänden und für Stuckarbeiten verwendet.

Gips ist grundsätzlich weiss oder farblos, ihm kann aber durch Beimengungen (Sand, Bitumen, etc.) eine gelbliche, rötliche, graue oder braune Farbe gegeben werden. Seine Strichfarbe bleibt jedoch weiss.

Über mich

Mein Name ist Rudolf Wüthrich. Ich wurde 1953 geboren und lebe heute in Rüschegg-Graben.

Meine Arbeit und ich sind ein Ganzes. Unter dem Namen «Gipserrüedu» bin ich daher in der Region bekannt und verankert. Ich übe meinen Beruf (mit eidg. Fähigkeitszeugnis) seit nunmehr bald 40 Jahren aus, davon 20 Jahren als selbstständig erwerbender Kleinunternehmer.

Und vielleicht bald auch für Sie?

Gipsen ist nicht einfach gipsen

Nebst den üblichen Gipserarbeiten habe ich mich auf kleinere und grössere Umbauarbeiten im Innenbereich spezialisiert.
Die Veredelung von Fermacelldecken und -wänden mit Grund- und Edelputz, Decken und Rusticoverputzen ist meine grosse Leidenschaft.
Auch die Veredelung von anderen Untergründen, wie beispielsweise Backstein, oder bestehende ältere Wände und Decken gehören zu meinen Spezialitäten.
Zu meiner langjährigen Erfahrung gehören auch schwierigere Arbeiten, wie Anschlüsse oder Übergänge von unterschiedlichen Materialien.
Dauerhafte Reparaturarbeiten an Fassaden gehören ebenfalls zu meinen Erfahrungen.

Qualität ist für mich nicht nur ein Schlagwort, sondern die Grundlage meiner Arbeit. Auf telefonische Anfrage stehen verschiedene Referenzprojekte zur Besichtigung offen, welche meine Arbeit dokumentieren.

Galerie

prev
next
Image caption.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich per Telefon, per Mail oder auf dem Postweg.

Hier meine Adresse:
Rudolf Wüthrich, alte Mühle/Graben, 3154 Rüschegg-Heubach
Telefon 079 222 30 18
eMail: info(at)gipserruedi.ch